Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 594 mal aufgerufen
 Plauderecke
Gwendana Offline




Beiträge: 115

12.03.2009 19:45
Der Goldene Kompass !!! antworten


Hallo Leute,

kennt jemand dieses Spiel?

Es ist momentan in Hanau beim Weltbild im Angebot für 5,99 Euro.

Das Spiel zum Buch und auch das Spiel zum Film.

Anbei den Spieletip vom SWR.

Viel Spaß....

Gwendana.




Spieletipp

"Der Goldene Kompass"

Das Spiel zum Buch

Brettspiel, Titel der Reihe: "Der Goldene Kompass"
Autor: Inka und Markus Brand
Verlag: Kosmos
Spieler: 2 - 4 Personen
Genre: für Familien & gesellige Runden
Länge: ca. 60 Minuten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Preis: ca. 32 Euro


Bewertung:


Das Wichtigste gleich zu Beginn: Sie müssen weder den Film gesehen noch das Buch gelesen haben, um "Der Goldene Kompass" spielen zu können. Sie brauchen auch nicht viele Regeln zu lesen, denn das Spiel beruht auf einem einfachen, aber cleveren Prinzip: Um sich vorwärts zu bewegen, müssen Karten ausgespielt werden.

Aber zunächst, für alle (Noch)-Nicht-Romanleser und -Filmgucker, die Antwort auf die Frage: "Worum geht es eigentlich?" Nachgespielt wird die Reise der kleinen Romanheldin Lyra, die entführte Kinder befreien will. Dazu führt sie ihr Weg vom städtischen London über das Sumpfgebiet Feens in die eisigen Gegenden von Bolvangar und Svalbard.

Auf nach Norden


Auf dem Weg in eisige Regionen


Jeder Spieler hat seine farbige Figur, mit der er entlang des vorgezeichneten Parcours ziehen muss. Um sich zu bewegen, müssen Bewegungskarten ausgespielt werden. Zu Beginn ist es noch egal, welche Farbe die Karten haben. Erst wenn man mit seiner Spielfigur den Ort Feens passiert hat, tritt eine neue Regelung in Kraft: Bin ich der Führende, darf ich nur mit Karten meiner Farbe vorwärts, ansonsten immer nur mit den Farben der Spieler, die vor mir sind.

Diese einfache Regel führt dazu, dass sich jeder Spieler beim Nachziehen der Bewegungskarten genau überlegen muss, an welcher Position er in der nächsten Runde sein wird. Außerdem hat der Letztplatzierte so eine größere Auswahl und kann wieder den Anschluss finden. Die Anzahl der Karten, die man nachziehen darf, richtet sich auch nach der Position am Ende einer Runde. Der erste bekommt nur eine Karte, der zweite zwei Karten usw.

Erfahrungen und Freunde


Goldener Kompass


Auf jedem Feld, auf dem man landet, sammelt man eine Erfahrung aus einem der vier Bereiche Hexen, Staub, Norden und Panzerbären. Die Anzahl der gesammelten Erfahrungen wird auf dem goldenen Kompass des jeweiligen Spielers festgehalten. Er ist sozusagen die Zähltafel.

Die Erfahrungen werden benötigt, damit die Spieler Begegnungen machen können. Die sind wichtig, um das Spiel zu gewinnen. Denn nur wer drei Begegnungen gemacht hat, kann überhaupt Sieger werden. Außerdem gewinnt man mit jeder Begegnung einen neuen Freund auf seiner Reise. Und der steht einem dann sofort mit seiner besonderen Fähigkeit zur Seite.

Einfach und gut
Vorwärts ziehen, Erfahrungen sammeln, Freunde treffen, das klingt ziemlich simpel. Und doch haben die Autoren ein Spiel geschaffen, das den Spielern reichlich Entscheidungsspielraum lässt: "Wie viele Felder gehe ich vor?" oder "Welche Farbe ziehe ich nach?"
Es ist wunderbar mit der gesamten Familie spielbar – und wer den Roman oder den Film kennt, wird dem Spiel sogar atmosphärisch noch einiges abgewinnen können.

Noch ein Hinweis: Im Spielwarenhandel gibt es gleich zwei Spiele mit dem Namen "Der Goldene Kompass". Das eine zum Buch, das andere zum Film. Zu unterscheiden sind sie an der Schachtel. Beim hier vorgestellten Spiel ist das Buchcover abgebildet: ein Panzerbär vor blauem Hintergrund. (Die Schachtel mit dem Spiel zum Film zeigt die Schauspieler.)

knugu Offline

Administrator + Spieleleiter


Beiträge: 126

12.03.2009 22:34
#2 RE: Der Goldene Kompass !!! antworten

Hi,

ich hab einfach mal beide Fassungen auf Verdacht gekauft.
Können demnächst ausprobiert werden .....

Knut

«« Pandemie
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de